KALA – Impuls

KALA – Impuls

Es gibt keine Grenzen, Du bist der Himmel und Du bist die Erde. Mit der Picopico-Atmung kannst Du Dich mit Himmel und Erde verbinden: Wenn Du magst, denke beim Einatmen an Deinen Scheitel und beim Ausatmen an Deine Fußsohlen. Atme ungefähr fünfmal so. Dann denke beim Einatmen an den Himmel, oder die Sonne, oder einen Stern und beim Ausatmen an den Erdmittelpunkt. Was spürst Du?

IKE – Impuls

IKE – Impuls

Boah ist das heiß, muss das jetzt unbedingt regnen, lauf mal schneller. Wenn Du magst, probiere heute aus, ohne Kritik auszukommen. Was passiert in Dir? Magst Du berichten?

Unbefleckte Empfängnis

Unbefleckte Empfängnis

Vor ein paar Tagen hatte ich eine Idee, mal schauen, was Ihr dazu sagt. Wir wäre es, wenn sich das »unbefleckt« nicht auf die physische Empfängnis bezieht, die ja wohl bei allen Frauen gleich sein dürfte, sondern auf das was da geboen wird. Maria hat etwas unbeflecktes empfangen… Eine unbefleckte, ganz und gar reine Seele.

Sieben Prinzipien, wofür?

Sieben Prinzipien, wofür?

Jetzt haben wir an sieben Tagen einen kurzen Blick auf die sieben Prinzipien der Huna-Lehre geworfen. Was bringt Dir das jetzt? So wie bei jeder Idee, liegt auch hier der Schlüssel in der Anwendung. Wenn Du Dir jeden Tag wieder bewusst machst, dass die Energie der Aufmerksamkeit folgt, dass Lieben heißt, glücklich sein mit dem was ist, oder dass alle Macht von Innen, also aus Dir kommt, dann kann sich in Deinem Leben sehr viel ändern. Du bekommst einen anderen…

Weiterlesen Weiterlesen

PONO – Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit

PONO – Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit

Kennst Du den Spruch „Wer heilt hat recht“? Genau das ist hier gemeint, es wirkt immer das, was wirklich wichtig ist, so kannst Du Dir immer das zunutze machen, was in Deinem Glaubensbereich und für Dich stimmig ist. Sollte es nicht funktionieren, traue Dich aus Deiner Komfortzone heraus und probiere etwas anderes aus. Dabei sind zwei Dinge wichtig: Das Ziel und das Mittel, das zum Ziel führt. Wenn Du ein friedliches Ziel hast, ist es nur dann möglich, dieses Ziel …

Weiterlesen Weiterlesen

MANA – Alle Macht kommt von Innen

MANA – Alle Macht kommt von Innen

Meist verbinden wir das Wort Macht damit, dass irgend jemand Macht ausübt. Dabei üben wir diese Macht selber aus. Wie wir bereits bei KALA gesehen haben, gibt es keine Grenzen, daher ist das, was in meinem Leben passiert durch mich entstanden, mit meiner Macht habe ich es manifestiert und mit meiner Macht kann ich es auch wieder ändern. Es liegt also ganz bei Dir, wie du Dein Leben gestaltest, was Du herbei denkst (Makia), wohin Du Deine Macht lenkst. Beobachte…

Weiterlesen Weiterlesen

ALOHA – Lieben heißt glücklich sein mit…

ALOHA – Lieben heißt glücklich sein mit…

Wenn Du jemanden oder etwas liebst, bist Du glücklich, wenn Ihr zusammen seid. Logisch, oder? Warum aber liebst Du manche Dinge/Menschen und andere nicht? Wäre es nicht schön, wenn man allen Dingen und Menschen Liebe entgegenbringen könnte? Und warum geht das nicht? Was hält uns davon fern? Es sind unsere Bewertungen und Urteile über Menschen, Dinge, Umstände, die uns von dieser Liebe fernhalten. Wenn Du Dir jetzt irgendetwas nimmst, was du so richtig doof findest und Dir einen Tag lang…

Weiterlesen Weiterlesen

MANAWA – Jetzt ist der Augenblick des Handelns

MANAWA – Jetzt ist der Augenblick des Handelns

Pläne für die Zukunft machen bringt Spaß und motiviert, sich an die Vergangenheit zu erinnern, ruft frühere schöne Dinge in die Erinnerung. Doch was spielt denn wirklich eine Rolle? Die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern, wir können uns vornehmen, es in der Zukunft besser zu machen, nur der Augenblick des Handels ist immer JETZT. Präsent zu sein in jedem Augenblick ist eine Kunst und kann gut geübt werden. Wenn Du magst nimm Dir einen Moment, schließe Deine Augen und…

Weiterlesen Weiterlesen

MAKIA – Die Energie folgt der Aufmerksamkeit

MAKIA – Die Energie folgt der Aufmerksamkeit

Kennst Du das? Du liegst im Liegestuhl in der Sonne, die Vögel zwitschern, der Wind weht sacht, es könnte nicht schöner sein … und dann startet der Nachbar den Rasenmäher…. Aus und vorbei mit der Idylle! Was aber, wenn Du nach dem ersten Schrecken dem Rasenmäherlärm keine Aufmerksamkeit mehr schenkst? Wenn du Dich weiter auf den lauen Wind, das zwitschern der Vögel und die Sonne konzentrierst? Ich gebe zu, dass das keine Einfache Übung ist und es funktioniert doch. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen